Ich reise, also blogge ich

Wer in heutigen Zeiten auf Reisen geht, greift nur noch selten zur Postkarte, um die Daheimgebliebenen über Land, Leute und Erlebnisse zu informieren. Heutzutage bietet das Web 2.0 andere Möglichkeiten: Wer reist, der bloggt.
Aber wird das Reiseblog tatsächlich nur gebraucht, um Freunde und Familie auf dem neuesten Stand zu halten? Macht man sich wirklich nur deswegen die Mühe, alle paar Tage einen Blogeintrag zu verfassen und die schönsten Bilder hochzuladen? Oder ist es vielleicht doch die Möglichkeit sich selbst zu inszenieren, vielleicht sogar ein wenig angeben zu können, die die Blogger antreibt, ihr Reiseblog stets aktuell zu halten? Andererseits erlaubt es das Blog auch mit anderen Reisenden in Kontakt zu treten, sich über gute Reiseziele, Hotels, Hostels, Strände oder Festivals auszutauschen, schließlich sind Blogs für jeden Internetnutzer zugänglich und durch das eigene Blog wird man – gewollt oder ungewollt – Teil einer riesigen Blogosphäre.

Prof. Michael Klemm beschäftigt sich mit Webblogs im Allgemeinen schon seit einigen Jahren. Im Hinblick auf den Reiseblog als eine spezielle Art des “Bloggens” interessiert Prof. Klemm besonders das Erzählen in den unterschiedlichen sozialen Stilen. Beim Surfen im Netz entdeckt man eine Vielfalt von Reiseblogs, die sich thematisch, stilistisch und auch in der kreativen Aufmachung unterscheiden – hinzu kommt auch noch die kulturelle Ebene, die spannende Vergleichsmöglichkeiten bietet.

Im Vortrag geht es darum diese Vielfalt des Reiseblogs anhand von ausgewählten Beispielen zu veranschaulichen und die traditionellen Praktiken der Reise-Erzählung mit dem modernen Reise-Bloggen zu vergleichen. Thematisiert wird außerdem der Wandel der Tourismus-Branche und des Reisens an sich durch die Organisation der Reise im Netz und den Charakter des „Mitmach-Trends“ in Zeiten des Web 2.0.

Welche Bedeutung Reiseblogs heutzutage haben und ob die Postkarte tatsächlich gänzlich abgeschrieben ist oder nicht, wird Prof. Dr. Klemm am kommenden Mittwochen, den 13.06. um 18.15 Uhr in Raum F313 klären.

Antwort verfassen …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s